year
2008
title
Mobilität 2025 – Der Einfluss von Einkommen, Mobilitätskosten und Demografie
picture
shortdescription
Meldungen über stagnierende Einkommen in vielen Haushalten sowie stark steigende Energie- und damit Kraftstoffpreise haben in den vergangenen Jahren immer wieder die Frage aufgeworfen, welche Mobilität wir uns in
Zukunft noch leisten können. Die Entwicklung der Mobilitätsnachfrage ist nicht nur für die einzelnen Verkehrsträger, sondern auch aus sozialen sowie ökologischen Gesichtspunkten von großem Interesse. Die vorliegende Untersuchung liefert eine fundierte Grundlage für den Dialog über einen gesellschaftspolitisch wichtigen Aspekt der Mobilitätsforschung.
background
Projektpartner:

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung Berlin
Dr.-Ing. Uwe Kunert (Leitung)

Beratung durch:

Deutsche Bank Research
Stefan Schneider, Leiter
Ingo Rollwagen, Senior Analyst

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Prof. Dr. Dr. h. c. Stefan Hradil, Institut für Soziologie
bildlegende
Herausgeber: ifmo, Berlin April 2008  
Ansprechpartner: Dr. Irene Feige ifmo-Team
orderDload

Schlussbericht, PDF 3,5 MB (de)

Download In die Sammelmappe

AP 1: Demografie Erwerbsbeteiligung und Bildung, PDF 590 KB (de)

Download In die Sammelmappe

AP 2: Die Einkommen der privaten Haushalte, PDF 1,5 MB (de)

Download In die Sammelmappe

AP 3: Mobilitätskosten, PDF 970 KB (de)

Download In die Sammelmappe

AP 4: Mobilität und Einkommen, PDF 744 KB (de)

Download In die Sammelmappe